26-Jährige aus der Wurster Nordseeküste landet betrunken in Graben

Sie war betrunken, sie war zu schnell und sie landete mit ihrem Auto am Ende im Straßengraben. Eine 26 Jahre alte Frau aus der Wurster Nordseeküste ist am späten Freitagabend mit ihrem Auto in der Mühlenstraße von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit dem Auto überschlagen. Anschließend flüchteten sie und die anderen Insassen zu Fuß. Doch ungeschoren kam die Fahrerin nicht davon.

Die Beamten machen die Frau ausfindig und lassen sie pusten

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 22.45 Uhr. Die 26-Jährige konnte wenig später von der Polizei ausfindig gemacht werden. Die Beamten ließen sie pusten. Der Atemalkoholgehalt lag bei 0,85 Promille. Anschließend ging’s weiter zur Blutentnahme.

Auf die 26-Jährige kommt nun ein Strafverfahren zu

Der Führerschein der Frau wurde einbehalten, zudem kommt nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs auf die Frau zu.