Angela Merkel zu Besuch: „Cuxhaven ist ein guter, wichtiger Teil Deutschlands“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstagnachmittag Cuxhaven besucht. Im Cuxhavener Kurpark eröffnete sie den Bundeswahlkampf in Niedersachsen.

Kanzlerin lobt Cuxhaven

Bei ihrem Besuch in Cuxhaven unterstrich Merkel die Bedeutung der Stadt. „Cuxhaven ist ein guter, wichtiger Teil Deutschlands“, sagte die Kanzlerin in Bezug auf den Offshore-Bereich. Auch die Ansiedlung von Siemens am Standort Cuxhaven lobte Merkel in ihrer Wahlkampf-Rede.

Angela Merkel: „Die dürfen jetzt nicht die Zeche zahlen“

Die CDU-Chefin warnte in Cuxhaven überdies davor, die Beschäftigten der Automobilindustrie für die Fehler im Diesel-Skandal mitverantwortlich zu machen. „Die dürfen jetzt nicht die Zeche zahlen“, so Angela Merkel. Wo Fehler passiert seien, müsste die klar beim Namen genannt werden, und die Automobilindustrie müsse alles daran setzen, die Fehler wieder gut zu machen.