Ein Auto steht in Langen im Kreis Cuxhaven in Flammen.

Obwohl das Feuer schnell gelöscht wurde, entstand am Auto Totalschaden.

Foto: Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxland
Blaulicht

Auto brennt in Langen lichterloh: 30.000 Euro Schaden

18. September 2023 // 12:10

In Langen ist am Sonntag, 17. September, ein Auto ausgebrannt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein technischer Defekt Ursache für das Feuer.

Der Brand im Motorraum des Volvo wurde der Feuerwehr gegen 11 Uhr gemeldet. Durch das schnelle Einschreiten der Kameraden aus Langen konnte der Wagen zügig abgelöscht werden.

Dennoch entstand ein Totalschaden am Auto, welcher auf etwa 30.000 Euro geschätzt wird. Ein angrenzender Holzzaun wurde ebenfalls beschädigt.

Ein Übergreifen auf angrenzende Wohnhäuser in der Küstriner Straße konnte verhindert werden. Personen oder Tiere kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.