Dachstuhlbrand in Schiffdorf: So hoch wird der Schaden geschätzt

Ein Tag nach dem verheerenden Dachstuhlbrand in der Straße Eschring in Schiffdorf am Dienstagabend laufen die Ermittlungen der Brandursache. Die Polizei gibt eine erste Schätzung zur Schadenshöhe ab.

122 Retter im Einsatz

Nach den ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 150.000 Euro, so die Sprecherin der Polizei Cuxhaven, Anke Rieken. Das Feuer war am Dienstagabend gegen 18 Uhr ausgebrochen. Trotz des Einsatzes von 122 Rettern brannte der Dachstuhl völlig aus. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die letzten Einsatzkräfte verließen erst gegen 23 Uhr den Brandort.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.