Feuer in Cuxhaven: Auto brennt völlig aus

Eigentlich wollte ein Bastler am Montagnachmittag in Cuxhaven an seinem Auto schrauben. Am Ende war das Fahrzeug aber nur noch Schutt und Asche.

Feuerwehr Cuxhaven wird alarmiert

Der Notruf ging bei der Feuerwehr Cuxhaven gegen 16.22 Uhr ein. Das Auto und das Dach eines Anbaus brannten in der Von-Seht-Straße. Die Bewohner hatten versucht, den Brand selbst zu löschen, was auch teilweise gelang.

Hausbesitzer kommt ins Krankenhaus

Aber erst die Feuerwehr konnte das komplette Feuer eindämmen. Der Hausbesitzer wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Nachbarn vermuten, dass ein Schaden an der Benzinleitung zur Entzündung geführt haben könnte. (tas)