Tödlicher Unfall in Hagen: Motorradfahrer (53) stirbt bei Zusammenstoß

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag in Hagen (Cuxland) tödlich verunglückt. Der 53-Jährige war am Ortseingang Offenwarden mit einem Auto zusammengestoßen.

Unfallhergang noch unklar

Der Motorradfahrer aus Schwanewede war kurz vor 18 Uhr aus Richtung Wersabe kommend in Richtung Sandstedt unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve prallte er im Bereich des Ortseinganges von Offenwarden mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, dessen 41-jährige Fahrerin aus Hagen nach links auf die Offenwardener Helmer abbiegen wollte. Weshalb die beiden Fahrzeuge kollidierten, steht noch nicht fest.

Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen

Trotz des beherzten Eingreifens verschiedener Ersthelfer und der Rettungskräfte kam für den schwer verletzten Motorradfahrer am Ende jede Hilfe zu spät – er erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Da das beteiligte Unfallfahrzeug nach dem Unfall zeitweilig zu brennen begann, setzten die anwesenden Ersthelfer Feuerlöscher ein. (oos)