Anzeige

Verkehrsrowdy (52) bremst Lastwagen auf der A27 aus: Führerschein weg

Ein 52-jähriger Verkehrsrowdy hat am Mittwochmittag auf der A27 bei Uthlede (Cuxland) einen Unfall mit einem Lastwagen verursacht. Jetzt musste er seinen Führerschein abgeben.

Autofahrer schneidet Lastwagen

Die Unfallermittlungen der Polizei ergaben, dass der 52-jährige Autofahrer aus der Wesermarsch auf der A27 in Fahrtrichtung Bremen an der Anschlussstelle Uthlede kurz nach einem Überholvorgang zurück auf den Hauptfahrstreifen gefahren war. Dabei hatte er den 52-jährigen Lkw-Fahrer aus Verden geschnitten und ausgebremst.

Lkw-Fahrer kann nicht mehr bremsen

Dieses Manöver war so heftig, dass der Verdener nicht mehr bremsen konnte und auf das Auto auffuhr. Da der Unfallverursacher bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte im Straßenverkehr aufgefallen war, ordnete die Staatsanwaltschaft Stade die sofortige Beschlagnahme des Führerscheins an. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.