Anzeige

Wasserrohrbruch legt in Langen beim Lidl-Markt den Verkehr lahm

Ein Wasserrohrbruch in Langen (Stadt Geestland) sorgte am Donnerstagnachmittag für größere Verkehrsbehinderungen. Die Sieverner Straße (ehemalige B6) musste in Höhe des Lidl-Discounters für den kompletten Verkehr gesperrt werden.

Sieverner Straße wird unterspült

Die Straße wurde durch den Wasserrohrbruch unterspült und konnte aus Sicherheitsgründen nicht mehr befahren werden. Wesernetz hat die genaue Bruchstelle bereits ermitteln können.

Keine Probleme mit der Wasserversorgung

Keine Probleme gab es derweil mit der Wasserversorgung. Die wurde über eine zweite Parallelleitung sichergestellt. Die Sieverner Straße sollte zunächst bis Freitag, 16 Uhr, gesperrt bleiben. Eine Umleitung über die  Landesstraße nach Debstedt und die Kreisstraße nach Sievern ist eingerichtet.