Zum Saisonabschluss: Hunde planschen im Watt’n Bad

Einen Freischwimmer braucht Bello nicht, auch kein Seepferdchen. Wasserverliebt und artgenossenverträglich sollten die Hunde aber schon sein, die Mitte September, nach Saisonabschluss für menschliche Badegäste, im Watt’n Bad in Dorum-Neufeld planschen wollen.

Hundebade-Premiere im Watt’n Bad

Zum ersten Mal macht das Freibad mit Blick aufs Wattenmeer bei der Initiative #hundimfreibad mit. Als hundefreundlicher Urlaubsort mit Hundestrand, Hundedusche und Freilaufzone eignet sich Dorum-Neufeld aus Sicht der Kurdirektorin gut für eine Veranstaltung dieser Art. „Da sich bei uns viele Hundebesitzer aufhalten, kann man davon ausgehen, dass eine solche Aktion gut angenommen werden würde.“

Veranstaltungstag noch offen

Offen ist noch, ob die Hunde am Sonnabend, 17. September, oder eine Woche später, am 23. September, im Watt’n Bad planschen dürfen. Der Hundeeintritt beträgt 3 Euro; Herrchen und Frauchen dürfen an diesem Tag kostenlos ins Bad. Das Wasser allerdings ist den Vierbeinern vorbehalten.

Impfpass erforderlich

Die Hundebesitzer sollten den Impfpass ihres Hundes mitbringen. Ansonsten bleibt das Watt’n Bad für ihre Lieblinge verschlossen.