Internetphänomene: Wie aus der Keyboard-Katze ein Internet-Star wurde

Das Internet bringt so einige skurrile Dinge ans Tageslicht und kann selbst alte Videos aus den 80ern weiten Kreisen bekannt machen. So ging es etwa Keyboard Cat, einer orangefarbenen Katze im blauen T-Shirt, die – so sagt es der Name schon – Keyboard spielt.

Die Katze ist schon über 30 Jahre alt

Einst 1984 auf Videokassette gebannt, wurde die Katze 2009 durch das Portal Youtube weltberühmt. Das ursprüngliche Video wurde bearbeitet oder in den seltsamsten Zusammenhängen gezeigt – schnell wurde aus Keyboard Cat ein Meme – eine im Internet kursierende Kuriosität.

Rick Astley hat seinen festen Platz im Internetgedächtnis

Neben Keyboard Cat gibt es mittlerweile unzählige weitere. Zum Beispiel das bekannte Rickrolling, bei dem statt eines versprochenen Videos plötzlich Sänger Rick Astley auftaucht oder die seit Jahren aktuellen Lolcats – Katzenfotos mit unterschiedlichen Botschaften.

Datenbank erklärt die Memes

Wo sie herkommen, wann sie auftraten und was ihre Geschichte ist, das verrät die Datenbank Know your Meme. Anschaulich werden hier neben Foto- und Filmbeispielen auch die ausführlichen Hintergründe vieler Memes erklärt.

Forum für die Meme-Begeisterten

Darüber hinaus gibt es einen Video- und einen Textblog sowie ein Forum zum Austausch mit anderen Meme-Begeisterten. Wenn also mal wieder ein Internetphänomen herumgeistert, gibt es auf „knowyourmeme.com“ meist schon die passenden Informationen dazu. (dpa)