Ein Touchdown reicht den Seahawks

Die American Footballer der Bremerhaven Seahawks haben in der Regionalliga Nord einen 7:5-Sieg gegen die Ritterhude Badgers gefeiert.

Gerdes erzielt den Touchdown

Die Seahawks können sich auf ihre Defensive verlassen. Die ließ im Spiel gegen die Ritterhude  nur fünf Punkte des Gegners zu, so dass den Seahawks ein einziger Touchdown von Marcell Gerdes reichte, um das Spiel mit 7:5 zu gewinnen.

Spitzenspiel gegen Oldenburg

Damit bleiben die Bremerhavener in der Tabelle der Regionalliga Nord an Spitzenreiter Oldenburg Knights dran. Die sind am 4. August nach einer rund vierwöchigen Pause der nächste Gegner der Seahawks.