Kein Durchblick: Neue Plexiglasscheibe sorgt bei Eishockeyfans für Ärger

Bei einigen Eishockeyfans war die Freude über den 5:0-Sieg der Fischtown Pinguins gegen die Eisbären Berlin am Sonntag getrübt. Grund ist die neue Flex-Bande. Durch die Scheiben hat man einen etwas verzerrten Blick.

Kein klarer Blick durch Plexiglas-Scheiben

Für 155.000 Euro wurde in der Bremerhavener Eisarena im Sommer eine neue Bande eingebaut. Sie soll die Spieler vor Verletzungen schützen. Das Problem: Statt aus Glas sind die Scheiben aus Plexiglas und der Blick dort hindurch ist verzerrt. Bei den Pinguins haben sich schon mehrere Fans beschwert, wie Geschäftsführer Hauke Hasselbring bestätigte. „Wir können da aber leider wenig zu sagen. Wir sind nur Mieter in der Eishalle, die Bande hat die Stadthalle ausgewählt und einbauen lassen.“

Warum Stadthallen–Chef Raymond Kiesbye die Lage nicht so dramatisch findet, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE–ZEITUNG.