Schlagwort: Deichbrand-Tagebuch

Deichbrand-Tagebuch: Die Leber ruft nach Hilfe

Vier Tage Deichbrand, vier Tage Ausnahmezustand. Unser Festival-Neuling Christoph Reiprich hat alles gegeben. Hier ist sein Fazit: Radler ist ja kein Alkohol Das Bier ist leer. Nur noch Radler da, aber Radler ist ja kein Alkohol. Also auf geht’s – Nachschub muss her. Auf dem Campingplatz können sich die...

Deichbrand-Tagebuch: Der Porno-Bus fährt vor

Unser Festival-Neuling Christoph Reiprich ist jetzt schon fast ein alter Hase. Seit Donnerstag ist er auf dem Deichbrand-Gelände. Doch da gibt es noch immer Dinge, die er nicht für möglich gehalten hätte – den „Porno-Bus“ etwa. Wo bist du, Laramarie? Laramarie, wo warst du? Nahezu unmöglich am Samstagabend jemanden wiederzufinden...

Festival-Tagebuch: Das Deichbrand für Leckermäuler

Unsere Festival-Jungfrau Christoph Reiprich hat den ersten Tag beim Deichbrand gut überstanden. Jetzt kann er sich um die wirklich wichtigen Dinge kümmern: Essen und Trinken. Eine kleine kulinarische Reise übers Festival-Gelände für unser Festival-Tagebuch. Fleisch und Wurst gegen den kleinen Hunger Grundsätzlich wird auf dem Deichbrand mehr getrunken...

Deichbrand-Tagebuch: Oropax sind Gold wert

Festival-Jungfrau Christoph Reiprich hat beim Deichbrand 2016 seine erste Nacht hinter sich – und die hat ihn gezeichnet. Aber aufgeben kommt für den nord24-Festival-Reporter natürlich trotzdem nicht infrage. Sein neuester Tagebucheintrag:  Musik ist ein Flop Nachdem ich neue und alte Trink-Spiele kennenlernen durfte, sind wir noch am Donnerstagabend...

Festival-Tagebuch: Mehr Promille als Dezibel

Mittlerweile sind die Campingplätze beim Deichbrand voll, die Bühnen aber noch leer. Trotzdem – oder gerade deshalb – steigt der Alkohol-Pegel bei vielen Deichbrand-Besuchern. Der Grund: die Trink-Spiele. Das sind die beliebtesten Trinkspiele beim Deichbrand So sieht Flunkyball auf dem Deichbrand aus So geht #Flunkyball auf dem #Deichbrand...