Werder Bremen verspielt Sieg gegen Nürnberg

Werder Bremen hat im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg in der Fußball-Bundesliga am Sonntag einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben.

Führung nach 26 Minuten

Die Hanseaten mussten sich gegen Aufsteiger 1. FC Nürnberg am Sonntag mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Nach drei Spielen hat Werder damit fünf Punkte. Maximilian Eggestein hatte die Bremer in der 26. Minute vor 40 700 Zuschauern in Führung geschossen. Virgil Misidjan (90.+2) gelang in der zweiten Minute der Nachspielzeit noch der Ausgleich. Die Franken bleiben mit zwei Punkten in der unteren Tabellenhälfte. (dpa)