McDonald’s-Inhaber investiert 450.000 Euro

Winfried Nagel möchte sein McDonald’s-Restaurant in Nordenham zukunftsfähig machen. Der Inhaber investiert 450.000 Euro in den Umbau seines Geschäfts. Daher müssen die Gäste vom 5. bis zum 9. November auf Burger, Nuggets und Co verzichten.

Im Video: So soll es nach dem Umbau aussehen

Bestell-Terminals mit Touchscreen

Nach dem Umbau soll es mehrere Bestell-Terminals im Restaurant geben. Per Touchscreen können die Gäste ihr Essen und Trinken bestellen. Es wird weiterhin eine Kasse geben. „Durch die Investition wird das Restaurant fit für die Zukunft gemacht“, sagt Winfried Nagel. Ab dem 9. November ist der Drive wieder geöffnet. Ab dem 16. November kann wieder im Restaurant gegessen werden.