Ikea will von Elsdorf bei Zeven ganz Norddeutschland beliefern

Ikea kommt nach Elsdorf bei Zeven. Elsdorfs Bürgermeister Andreas Bellmann  und Claudia Dahlke sowie Johannes Ferber von Ikea Deutschland legten am Donnerstag den Grundstein für das neue Verteilzentrum im Logistikpark. Der Möbel-Discounter investiert rund 60 Millionen Euro am Standort Elsdorf.

Produkte für den norddeutschen Raum

So sollen von Elsdorf aus künftig online bestellte Ikea-Produkte an Kunden im gesamten norddeutschen Raum ausgeliefert werden. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem neuen Distributionszentrum den Weg zu unseren Kunden weiter verkürzen können“, so Claudia Dahlke von der Ikea-Geschäftsführung.

Zentraler Standort

Der  Standort liege zentral in Norddeutschland und nahe der Hafenstädte Hamburg und Bremen. Zudem gibt es  eine direkte Anbindung zur Autobahn. Die Größe der Baufläche beträgt rund 86.000 Quadratmeter.

Bauherr und Eigentümer

Ikea fungiert als Bauherr und Eigentümer des neuen, rund 40.000 Quadratmeter großen Distributionszentrums, die Investitionssumme liegt bei knapp 60 Millionen Euro. Betrieben wird der Standort durch die BLG Logistics Group. Dort werden rund 150 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Eröffnung des neuen Verteilzentrums ist für den Herbst geplant.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.