Sittensen: Tausend Bienen legen Stopp bei Fast-Food-Restaurant ein

Ein Bienenschwarm hat am Sonntagnachmittag die Autobahnpolizei Sittensen beschäftigt. Die rund tausend Tiere hatten sich laut Polizei auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants an der Hansestraße auf einem dort abgestellten Auto niedergelassen.

Polizei sucht Eigentümer

Die alarmierten Beamten holten einen örtlichen Imker, der die Bienen einfing. Nach polizeilichen Erkenntnissen sei auf dem Parkplatz unweit der A1 zuvor ein Wagen mit Anhänger unterwegs gewesen, auf dem sich Bienenkörbe befunden hätten, sagte der Sprecher. „Von dort könnte sich der Schwarm abgesetzt haben.“ Der Eigentümer des Bienenvolks kann sich nun bei der Polizei Sittensen (04282/594140) melden. (lni)

Ein Imker kümmerte sich um die Bienen.
Ein Imker kümmerte sich um die Bienen. Foto: Autobahnpolizei Sittensen