Anzeige

Zeven: Beim Pakete austragen werden zwei Zustellern die Fahrzeuge geklaut

Sie wollten nur schnell Pakete und die Post ausliefern, doch dann fehlte von ihren zwei Wägen jede Spur:  Zwei Auslieferungsfahrzeuge wurden am Wochenende in Zeven entwendet.

Wagen vor Friseurgeschäft geklaut

Die Täter schlugen gleich zwei Mal zu: Zur ersten Tat kam es bereits am Freitag gegen 14.35 Uhr in der Molkereistraße. Der Fahrer wollte nur schnell ein Paket ausliefern. Er stellte seinen Kleintransporter Ford Transit mit laufendem Motor vor einem Friseurgeschäft ab. In dieser kurzen Zeit entwendete ein Unbekannter das Fahrzeug.

Auto im Waldstück gefunden

Gut eine halbe Stunde später wurde der Wagen von Polizeibeamten in einem Waldstück im Bereich der Straßen Sonnenkamp/Mückenburg wieder aufgefunden. Aus dem Fahrzeug fehlten lediglich die Geldbörse und das Smartphone des geschädigten 23-jährigen Zustellers.

Zweiter Diebstahl am Sonnabend

Gleiches ist einer Fahrerin eines gelben VW Transporters am Sonnabend gegen 11.20 Uhr in der Godenstedter Straße widerfahren:  Auch dieses Fahrzeug stand mit laufendem Motor an der Straße, während die Fahrerin Post auslieferte. In dieser Zeit entwendete ebenfalls ein Unbekannter das Fahrzeug.

Hubschrauber war im Einsatz

Für die Fahndung nach dem Fahrzeug setzte die Polizei neben mehreren Streifenwagen auch einen Hubschrauber ein. Um 12.10 Uhr wurde der VW dann von einer Streifenwagenbesatzung im Bereich Sonnenkamp/Mückenburg aufgefunden. Das Fahrzeug war dort verlassen abgestellt. Aus dem Transporter fehlten zwei Brieftaschen mit etwas Bargeld.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der Tatorte verdächtige Personen beobachtet haben. Außerdem sind für die Beamten auch Angaben zu Personen oder Fahrzeugen interessant, die im Bereich Mückenburg/Sonnenkamp aufgefallen sind. Hinweise werden an das Polizeikommissariat Zeven unter der Rufnummer 04281/93060 erbeten.