Das ist los am Wochenende in Bremerhaven und umzu

Ein buntes Veranstaltungsprogramm erwartet die Menschen im nord24-Land am kommenden Wochenende. Ihr könnt unter anderem zu den Elmloher Reitertage, zur Pool-Party im Watt’n Bad oder zum Otterndorfer Altstadtfest.

Das Reitspektakel: Die Elmloher Reitertage

Am Donnerstag beginnen die 67. Elmloher Reitertage. Von Donnerstag bis Sonntag, 27. bis 30. Juli, dürfen sich die Anhänger des Reitsports auf engagierte Spitzensportler, junge Nachwuchskräfte, eine entspannte Atmosphäre und auf viel Spaß freuen. Die Highlights findet ihr hier.

41. Altstadtfest in Otterndorf

Bereits zum 41. Mal findet das Altstadtfest in Otterndorf statt. Am Freitag geht es um 18 Uhr mit dem Polterabend, einer Art Vorfeier, los. Am Samstag steigt dann ab 8 Uhr das Altstadtfest mit bunten Verkaufsständen, Kirschkernweitspucken und viel Musik. Ab Abend ist eine Party mit Live-Musik und DJs geplant.

Pool-Party im Watt’n Bad

Im Watt’n Bad in Dorum-Neufeld lädt die Kurverwaltung Wurster Nordseeküste zur großen Pool-Party ein. Von 14 bis 18 Uhr können Jung und Alt spielen und planschen. Sowohl im Wasser, als auch auf dem angrenzenden Grünstrand wird es zahlreiche Spielgeräte geben.

Hähne krähen in Bremerhaven um die Wette

Die 4. Stadtmeisterschaft im Hähnewettkrähen veranstaltet der Kreisverband der Rassegeflügelzüchter am Sonntag im Kleintierforum an der Hinrich-Schmalfeld-Straße 29 in Bremerhaven. Um 10 Uhr werden die Hähne eingesetzt, von 11 bis 12 Uhr krähen sie dann um die Wette. Um 12 Uhr werden zudem Brieftauben aufgelassen.

Tag der Seenotretter in Bremerhaven

Zum Tag der Seenotretter veranstaltet Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger am Seebäderponton in Bremerhaven ein Open Ship auf der „Hermann Rudolf Meyer“. Außerdem kann man mit den Töchterbooten fahren. Das alles natürlich nur, solange kein Einsatz dazwischen kommt.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.