Anzeige

Serientäter gefasst? Polizei Bremerhaven nimmt Jugendlichen wegen Brandstiftung fest

Ermittlungserfolg der Polizei Bremerhaven: Die Ermittler haben einen Jugendlichen festgenommen, der für mindestens fünf Brände in Bremerhaven verantwortlich sein soll. 

Jugendlicher im Verdacht

Wie die Polizei Bremerhaven am Donnerstagnachmittag mitteilte, handelt es sich bei dem Festgenommenen um einen 15-Jährigen Deutschen aus Bremerhaven. Er sei dringend verdächtig, den verheerenden Brand in der Wülbernstraße im April, das Feuer in der Auguststraße am 22. Juli sowie drei weitere Brände zwischen März und Juli 2017 gelegt zu haben.

Mutmaßlicher Täter in U-Haft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde am Mittwoch Haftbefehl gegen den Jugendlichen erlassen. Der 15-Jährige befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Ermittlungen dauern an

Seine Aussagen werden derzeit mit den Erkenntnissen zu den einzelnen Bränden abgeglichen. Die Auswertung der gesicherten Spuren an den Brandorten dauert noch an.

Viele Brände vorsätzlich gelegt

Die Polizei warnt jedoch, dass trotz der Festnahme keine Entwarnung gegeben werden könne: Von den zahlreichen Bränden in Mehrfamilienhäusern, Gartenlauben und Autos in diesem Jahr sind nach Polizeiangaben viele Feuer vorsätzlich gelegt worden.

Appell an Bremerhavener Bevölkerung

Die Ermittler der Polizei Bremerhaven gehen davon aus, dass es weitere Täter gibt und trotz der Festnahme ein Ende der Brandserie in Bremerhaven nicht abzusehen ist. Die Ermittler bitten die Bremerhavener Bevölkerung um Hinweise jeder Art. Ansprechpartner sind die Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes unter der Telefonnummer 0471/953-4444.

Polizei vermutet weitere Täter

Die Polizei hat eine Sonderkommission eingerichtet, in der zivile und uniformierte Ermittler die erforderlichen Schritte koordinieren und umsetzen. Unterstützt wird die Polizei bei ihren Ermittlungen durch externe Brandsachverständige und die Feuerwehr Bremerhaven.

Christoph Käfer

Christoph Käfer

zeige alle Beiträge

Christoph Käfer, Jahrgang 1988, ist gebürtiger Hildesheimer und hat dort Politik und Wirtschaft sowie Journalismus und Medienwirtschaft in Kiel studiert. Er hat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag volontiert, anschließend als Redakteur in Flensburg gearbeitet und unterstützt nun die Nordsee-Zeitung und nord24 als Online-Redakteur.