Seestadtfest legt guten Auftakt hin

Bereits am Donnerstagmorgen waren die Parkhäuser der Stadt voll. Viele Besucher machten sich gleich am ersten Tag auf zum Seestadtfest.

Beim Streetfood-Festival konnten sich die Besucher rund um den Globus schlemmen. Der Theodor-Heuss-Platz war auch gleich gut besucht.

Touristen sind mit der Veranstaltung zufrieden

Thomas Blatz und seine Frau Sylvia aus Loxstedt  genossen dort die Atmosphäre. „Auf einmal hat dieser Platz so ein tolles Flair“, so  Blatz.
Michael Holter  aus Xanten war begeistert über den tollen Übersichtsplan, der Karstadt aufgestellt wurde. „Alles ist ganz leicht zu finden, sehr übersichtlich“, lobte er.

Gleich 20.000 Gäste am ersten Tag

Rund 20.000 Besucher waren schon am ersten Tag beim Fest dabei, schätzt Tourismuschef Raymond Kiesby. „Damit sind wir sehr zufrieden“, sagte Kiesby,

Oberbürgermeister Grantz: „Das neue Konzept geht gut auf“

In Zukunft soll sich das letzte Mai-Wochenende wohl als festes Datum für das Seestadtfest etablieren. Auch Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) zeigte sich zufrieden. „Das neue Konzept geht gut auf“, sagte er. „Wir wollen die Welt in Bremerhaven begrüßen.“ (ssw)

Weitere Artikel zum Seestadtfest: