Anzeige

Pinguins feiern Sieg bei der Saisoneröffnung

Die Fischtown Pinguins haben bei ihrer Saisoneröffnung einen 2:1-Sieg gegen SK Kadan gefeiert. Das Testspiel war der Höhepunkt beim „Tag der Fans“ an der Eisarena.

2500 bei der Saisoneröffnung dabei

Rund 2500 Zuschauer waren beim ersten Testspiel der Pinguins vor ihrer ersten Saison in der DEL dabei. Sie sahen einen 2:1-Sieg durch Tore von Sami Venäläinen und Jordan George bei einem Gegentreffer von Ondrej Baranek. Sie sahen aber auch, dass es noch einige Testspiele braucht, bis die neu zusammengestellte Mannschaft der Pinguins funktioniert.

Gute Ansätze im Spielaufbau

Es gab einige gute Ansätze im Spielaufbau, aber auch große Probleme in der Raumaufteilung. Das räumte Trainer Thomas Popiesch ein: „Das Spiel ohne Scheibe muss noch viel besser werden, darauf wird es in der DEL ankommen.“ Er hatte aber auch lobende Worte: „Mir hat gefallen, wie wir uns in das Spiel reingekämpft haben. Und im Ansatz haben wir schon einige Dinge aus dem Training gut umgesetzt.“

Venäläinen und George treffen für die Pinguins

Nach einem ausgeglichenen ersten Drittel und dem Treffer von Sami Venäläinen (14.), den Jack Combs schön vorbereitet hatte, kamen die Pinguins im Mittelabschnitt etwas vom Pfad ab. Der tschechische Zweitligist hatte einige Chancen und nutzte eine davon zum 1:1 (29.) durch Ondrej Baranek.

Geburtstagsständchen für Marian Dejdar

Im Schlussdrittel zogen die Pinguins wieder an und Jordan George traf nach einem abgewehrten Schuss von Kevin Lavallee zum 2:1 (43.). So konnten die Pinguins-Fans am Ende ein erstes Mal mit der neuen Mannschaft feiern und ihrem Stürmer Marian Dejdar ein Geburtstagsständchen singen. Der wurde am Sonnabend 33 Jahre alt.