Andrej Teljukin kommt zurück zu den Fischtown Pinguins

In der neuen Eishockeysaison ist ein bekanntes Gesicht an der Bande der Fischtown Pinguins zu sehen: Andrej Teljukin kommt zurück zum DEL-Club aus Bremerhaven. Und zwar als Betreuer.

Teljukin beendet mit 43 Jahren seine Spielerkarriere

Teljukin spielte von 2011 bis 2016 fünf Saison für die Fischtown Pinguins, zuletzt lief er in der Oberliga für die Rostock Piranhas auf. Mit 43 Jahren beendete er nun seine Karriere und kam nach Bremerhaven zurück, wo seine Familie weiterhin lebte.

Gemeinsam mit Ralf Schreuder Betreuer der Profis

Einen Job fand er bei den Fischtown Pinguins, wo nach dem Abschied von Franz Jackl und dessen Nachfolger Jeff Maxwell ein Betreuerposten vakant war. Zusammen mit Ralf Schreuder kümmert sich Teljukin künftig um Schlittschuhe, Schläger und Klamotten der Pinguins-Profis.

Was Teljukin zu seinem Engagement bei den Pinguins sagt, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG