Anzeige

Fischtown Pinguins holen kampfstarken Stürmer Dominik Uher

Die Fischtown Pinguins haben ihren fünften Neuzugang für die kommenden Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) unter Vertrag genommen. Vom tschechischen Traditionsverein Sparta Prag wechselt Dominik Uher nach Bremerhaven. Das teilte der Verein mit.

Sieben Jahre Erfahrung in Nordamerika

Der kampfstarke Außenstürmer ist 25 Jahre alt. Er hat sowohl die tschechische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft, sein Spiel ist aber stark nordamerikanisch geprägt. Uher verbrachte sieben Jahre in Übersee. Er spielte in der Nachwuchsliga WHL und der zweitstärksten Liga AHL.

Zweijahresvertrag für Dominik Uher

Vor zwei Jahren ging er zurück nach Tschechien zu Sparta Prag, wo er in der Saison 2016/17 mit dem jetzigen Pinguins-Torhüter Tomas Pöpperle zusammenspielte. Auch auf dessen Rat kommt er nun nach Bremerhaven, wo Uher einen Zweijahresvertrag erhält.

Keine Zukunft für Kris Newbury

Mit der Neuverpflichtung ist auch klar, dass Kris Newbury keinen neuen Vertrag bei den Pinguins erhält. Denn Uher ist ausdrücklich für dessen Rolle als „Mann fürs Grobe“ geholt worden, wie Pinguins-Teammanager Alfred Prey sagt: „Dominik ist ein gestandener Eishockeyspieler, robust, laufstark, zweikampfstark und hervorragend ausgebildet. Eine Mischung aus tschechischer Spielstärke und nordamerikanischer Härte.“